Sie haben Fragen?
Gerne beantworten wir
Ihre Fragen persönlich.

 

Rehasport in Kürze

Rehabilitationssport 
...ist eine für behinderte und von der Behinderung bedrohte Menschen entwickelte Therapie mit dem Ziel, die Betroffenen auf Dauer in das Arbeitsleben und in die Gesellschaft einzugliedern. Es handelt sich hierbei um eine ergänzende Maßnahme nach §44 Abs.1 Nr.3 und 4 SGB IX. Er wird primär von den Krankenkassen mit dem Ziel der „Hilfe zur Selbsthilfe“ zur Verfügung gestellt und über einen begrenzten Zeitraum bewilligt.

Ablauf

Der Arzt verordnet den Rehasport auf einem dafür vorgesehenen rosa Formular,
(Muster 56 "Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport"). Der Patient schickt das fertig ausgestellte und von ihm unterzeichnete Formular an die Krankenkasse und erhält dieses nach wenigen Tagen genehmigt zurück. Der Patient kommt mit dem ausgefüllten und genehmigten Formular zum rehavital gesundheitssport e.v. und kann sofort mit dem Rehatraining beginnen.



 

rehasport-in-kuerze